Kreis Kleve (14.1.2017). Vom 18. bis 19. März macht Yoga-Lehrerin Claudia Adam mit dem speziellen Yin Yoga vertraut. Loslassen und Achtsamkeit stehen im Mittelpunkt. Yin Yoga konzentriert sich auf Bindegewebe, Gelenke und Knochen. Es spricht also genau die Körperteile an, die die größte Nähe zu unserem physischen und energetischen Kern darstellen und die grundlegend für unser körperliches Wohlbefinden sowie unsere Beweglichkeit verantwortlich sind.

> Weiterlesen

Kranenburg (13.1.2017). Gleich zwei Einbruchsversuche in Kranenburg in einer Nacht: In der Zeit zwischen Donnerstag, 22 Uhr, und Freitag, 5.30 Uhr, versuchten unbekannte Täter an der Straße Großen Haag die Eingangs-Schiebetür eines Supermarktes in Kranenburg aufzubrechen. Es gelang den Tätern nicht, die Tür zu öffnen. Sie flüchteten unerkannt.

> Weiterlesen

wsp spdEmmerich (13.1.2017). Viel geschrieben und diskutiert wurde über die Zukunft des Standortes der Wasserschutzpolizei in Emmerich. Vor Weihnachten fanden dann auf Ebene des Polizeipräsidiums Duisburg, das für die Wasserschutzpolizei NRW zuständig ist, Workshops unter Beteiligung der Mitarbeiter statt. Bundesumweltministerin und Bundestagsabgeordnete Dr. Barbara Hendricks, der SPD-Landtagskandidat Thorsten Rupp und Emmerichs Bürgermeister Peter Hinze überzeugten sich jetzt vor Ort vom Ergebnis.

> Weiterlesen

FrauenpowerKleve (13.01.2017). „One Billion Rising“ heißt die Aktion, die in der Form des Tanzes auf die über eine Milliarde Frauen und Mädchen aufmerksam machen möchte, die im Laufe ihres Lebens Gewalt, sexualisierten Missbrauch und Ausbeutung erfahren müssen. Dies geschieht am Dienstag, 14. Februar, mit dem Ziel den Alltag zu durchbrechen und Zusammenhalt zu schaffen. Um 14 Uhr wird auf dem Koekkoeksplatz in Kleve zum Tanz eingeladen.

> Weiterlesen

Sternsinger Niel 2017Kranenburg (13.1.2017). Seit Samstag waren die Sternsinger unterwegs. Und als heilige drei Könige Caspar, Melchior und Balthasar wollten sie auch den Menschen in Kranenburg, Niel, Wyler und Zyfflich den Segen zu wünschen: „20 C + M + B 17“, d.h. „Christus mansionem benedicat“ – Christus segne dieses Haus auch im Jahre 2017.

> Weiterlesen

Kleve (13.1.2017). Seit dem 1. Januar ist die Fußgängerzone versuchsweise für den Radverkehr einheitlich von 19 Uhr bis 1 Uhr geöffnet. Die Fußgängerzone stellt im Radverkehrsnetz eine direkte und kurze Hauptverbindungsachse zwischen der Klever Unterstadt und Oberstadt dar.

> Weiterlesen