UnternehmerAm Niederrhein. Konkret und nachhaltig auf die Bedürfnisse künftiger Märkte sowie einer alternden Gesellschaft zugeschnitten – so präsentiert sich das Studienangebot der Hochschule Rhein-Waal mit Standorten in Kleve und Kamp-Lintfort. Wie genau die Unternehmen im Kreis Wesel davon profitieren, wie sie sich einbringen können und was sie erwarten dürfen – das erläuterte in dieser Woche im Waldhotel Tannenhäuschen die Präsidentin der Hochschule, Prof. Dr. Marie-Louise Klotz.

> Weiterlesen

Hafen_608Am Niederrhein. Die Kooperation der Häfen von Duisburg bis Emmerich ist unverzichtbar und muss konsequent umgesetzt werden. Das betont Burkhard Landers, Präsident der Niederrheinischen Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve. „Die Konkurrenz schläft nicht. Wir dürfen deshalb keine Chance auslassen, unsere Standortqualität zu verbessern. Wo immer möglich, müssen wir den Vorsprung sichern und ausbauen“, unterstrich er anlässlich der Jahres-Pressekonferenz der IHK in Duisburg.

> Weiterlesen

ForumKleve. Das ist überzeugend. Und es ist das Ergebnis eines Steuerbelastungs-vergleiches, der die Veräußerung eines Unternehmens zum Preis von 500.000 Euro zugrunde legt. Je nach Besteuerung bleiben dem Veräußerer einer Personengesellschaft zwischen 279.000 und 376.000 Euro. 100.000 Euro haben oder nicht haben – das ist für einen mittelständischen Unternehmer eine Menge Geld, das sich sparen lässt.

> Weiterlesen

ImmobilienschiffVenlo. Noch bis zum kommenden Sonntag, 21. März, lockt „Das Immobilien-Schiff“ der Wirtschaftsförderung Kreis Kleve interessierte niederländische Häuslebauer zur schwimmenden Immobilien-Ausstellung. Neben den Partnern der teilnehmenden Sparkassen und Volksbanken warb beim Stopp in Venlo die Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft der Stadt Kevelaer für das Wohnen und Arbeiten in der Marienstadt.

> Weiterlesen

ImmobilienKreis Kleve. Einen ganz besonderen Hingucker für die Bewerbung der schwimmenden Immobilien-Ausstellung „Das Immobilien-Schiff“ hat sich die Wirtschaftsförderung Kreis Kleve einfallen lassen: Drei Smarts mit der Beschriftung „ONROEREND GOED TOUR“, die niederländische Bezeichnung für „Das Immobilien-Schiff“, bewerben die Präsentation zwischen dem 13. und 21. März in Arnheim, Nimwegen und Venlo.

> Weiterlesen

PM10-033-Antrittsbesuch_IHK_Prsident2_2Kreis Kleve. Der Anfang Dezember vergangenen Jahres gewählte Präsident der Niederrheinischen Industrie- und Handelskammer Duisburg – Wesel – Kleve, Burkhard Landers, besuchte nun Landrat Wolfgang Spreen im Kreishaus. Begleitet wurde Landers, der in Wesel ein Unternehmen führt, vom Hauptgeschäftsführer der IHK, Dr. Stefan Dietzfelbinger.

> Weiterlesen