MessdienerGriethausen. Traditionell fand jetzt wieder das Fußballturnier der Messdienermannschaften aus dem Dekanat Kleve statt.
Auf der Sportanlage in Griethausen spielten die Gruppen aus Donsbrüggen, Kellen, Kleve-Stiftskirche, Rindern und Warbeyen
um den Wanderpokal - gestiftet von der Pfarrei Hl. Dreifaltigkeit Intleeg. Nach spannenden Spielen stand der Sieger schnell fest.
Die Messdiener aus dem kleinen Ortsteil Warbeyen konnten zum dritten Mal in Folge den ersten Platz belegen. Den Wanderpokal
dürfen sie demnach behalten. Auf dem Siegertreppchen standen außerdem Donsbrüggen-St. Lambertus und Rindern-St. Willibrord.
Gestärkt durch Würstchen vom Grill und kalten Getränken erlebten die Messdienerinnen und Messdiener Gemeinschaft über den eigenen
Kirchturm hinaus.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren