Sternsinger Niel 2017Kranenburg (13.1.2017). Seit Samstag waren die Sternsinger unterwegs. Und als heilige drei Könige Caspar, Melchior und Balthasar wollten sie auch den Menschen in Kranenburg, Niel, Wyler und Zyfflich den Segen für das neue Jahr zu wünschen: „20 C + M + B 17“, d.h. „Christus mansionem benedicat“ – Christus segne dieses Haus auch im Jahre 2017.

In Kranenburg kamen durch die Haussammlung der Sternsinger, durch die Kollekten in den Gottesdiensten am Samstag und Sonntag und durch weitere Spenden 1525,92 Euro für Hilfsprojekte in der argentinischen Partnergemeinde Matará in der Diözese Añatuya zusammen. Zusammen mit den Kollekten in den Gottesdiensten sammelten die Sternsinger in Niel 619,97 Euro, in Wyler 799,22 Euro und in Zyfflich 819,67 Euro für das Kinderkrankenhaus St. Joseph´s Hospital in Kabba, Nigeria.

Nach den Abschlussmessen freuten sich die Kinder und Jugendliche über die zuvor aufgeteilten Süssigkeiten. Die Sternsingeraktion war wieder ein hervorragendes Zeichen der Solidarität und der gelebten Nächstenliebe.

Kommentare   

#1 g.dammeyer 14.01.2017 11:09
das habt ihr Super gemacht Opa freut sich darüber sehr , ich freue mich darüber das meine beiden Jungens so etwas mitmachen ist eigentlich heutige Generation nicht die Regel
Zitieren

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren