haltUedem-Keppeln (25.10.2016). Der Polizei liegen aktuell weitere Ermittlungsergebnisse zu dem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 67 in Uedem-Keppeln am 18.10.2016 vor. Bei dem Unfall waren der 38-jährige Fahrer und sein 39-jähriger Beifahrer tödlich verletzt worden. Die rechtsmedizinische Untersuchung der beim 38-jährigen entnommenen Blutprobe ergab, dass dieser zum Unfallzeitpunkt erheblich alkoholisiert war. Außerdem war der Uedemer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.

> Weiterlesen

AnnikaKalkar (23.10.2016). Annika Schmitz drückt den Startknopf und dreht an einem Regler. Das an ihrem Unterschenkel fixierte elektronische Gerät ist aktiviert. Und los geht‘s. Von einer Sekunde zur nächsten wird Annikas bis dahin ebenso kraftraubender wie schiefer Gang mit hängender, nach innen gerichteter linker Fußspitze zu einem flüssigen Gehen. „Ich brauche für länge Strecken keinen Rollstuhl mehr... und kann mir endlich Hosen und Schuhe anziehen, die mir auch gefallen“, sagt die 17-Jährige aus Kalkar. Bis dahin war es ein steiniger Weg, weil der Medizinische Dienst der Krankenkassen sich lange Zeit quer stellte.

> Weiterlesen

pollutionpolice3 webGoch / Weeze (23.10.2016). Unbemerkt von der breiten Öffentlichkeit haben in den vergangenen Monaten in Weeze, Asperden und Straelen große Fernsehstars wie René Steinke und Hendrik Duryn (Foto: Peter Rüssmann) vor der Kamera von Starregisseur Roland Leyer gestanden und Szenen für den Film „Der Geisterzug“ gedreht. Die Idee zum Film kam aus Goch – von Dirk Leiber (49), der einen Kinofilm analog zu der Hörspielreihe „Pollution Police- Die kleinen Pfadfinder“ plant. Zusammen mit seiner Frau Tanja sowie den renommierten Drehbuchautoren Carsten und Mark Fehse schrieb er das Drehbuch. Die Stars vor und hinter der Kamera kannte Dirk Leiber gut und konnte sie schnell für das Projekt gewinnen. Derzeit wird allerdings noch nicht der ganze Film gedreht, sondern nur einige Szenen. Aus denen wird dann ein längerer Trailer geschnitten, um Sponsoren für das Projekt zu gewinnen. Dass er das kann, hat Dirk Leiber schon bei anderen Projekten seiner ungewöhnlichen Pfadfindergruppe bewiesen. 

> Weiterlesen

HölscherGoch (22.10.2016). Für Herbert Hölscher kommt seine jährliche Atelierausstellung eigentlich zu früh. „Ich bin derzeit richtig gut in Form. Es fließt nur so aus mir heraus“, sagt der Pfalzdorfer Künstler und lässt den Blick über seine jüngsten Arbeiten schweifen. Und die sind anders, heller, aber vor allem bunter als das, was Hölscher in den vergangenen Jahren auf Papier und Leinwand gebracht hat. „Ich weiß gar nicht warum es so ist wie es jetzt ist. Das ist einfach passiert“, sagt Herbert Hölscher fast schon entschuldigend. Dabei hatte sich der Wandel bereits angedeutet.

> Weiterlesen

Goch (21.10.2016). Am Donnerstag um 23.45 Uhr rückte die Feuerwehr Goch zu einem Brand von drei 240-Liter-Mülltonnen im Wendehammer der Melatenstraße in Goch aus. Die Feuerwehr löschte das Feuer. Zuvor hatten sich ca. neun Jugendliche im Bereich der Mülltonnen aufgehalten, als Zeugen einen lauten Knall hörten und die Mülltonnen in Brand gerieten. Die Jugendlichen liefen in Richtung Shell-Tankstelle davon. Hinweise bitte an die Kripo Goch unter 02823/1080.

Flachsmarkt1 webGoch (21.10.2016). Am Samstag, 22. Oktober, wird die Gocher Herbstkirmes um 15 Uhr auf dem Klosterplatz eröffnet. Es schließt sich eine „Happy Hour“ der Schausteller mit Fahrten zum halben Preis und speziellen Sonderangeboten an den Buden an. Das ist aber nur der Auftakt zu vier Tagen Volksfeststimmung mit vielen knallbunten und spannenden Attraktionen, einem verkaufsoffenen Sonntag der Einzelhändler und dem traditionellen ersten Flachsmarkt des Jahres am Dienstag, 25. Oktober.

> Weiterlesen