Goch / Uedem (30.1.2017). In den letzten Monaten hatten unbekannte Täter mehrfach in Goch und Uedem u.a. in Kindergärten und Arztpraxen eingebrochen. Die Kriminalpolizei ermittelte einen 26-jährige Mann aus Uedem und eine 29-jährige Frau aus Goch als Tatverdächtige. Die Kripo erwirkte gegen Beide einen Durchsuchungsbeschluss. Bei den Durchsuchungen, die am Donnerstag (26. Januar) durchgeführt wurden, fanden die Beamten in beiden Wohnungen Diebesgut aus elf Einbrüchen. Die beiden Tatverdächtigen wurden dem Haftrichter vorgeführt, der Untersuchungshaft gegen sie anordnete.

> Weiterlesen

Uedem (25.1.2017). In der Zeit zwischen Dienstag, 11 Uhr, und Mittwoch, 6 Uhr, schlugen unbekannte Täter am Nordwall in Uedem eine Seitenscheibe von einem roten Hyundai i10 ein. Die Täter entwendeten aus dem Fahrzeug eine Geldbörse.

> Weiterlesen

Uedem (13.1.2017). In der Zeit zwischen Mittwoch, 16.40 Uhr, und Donnerstag, 5.45 Uhr, schlugen unbekannte Täter an der Straße Tönishang in Uedem eine Seitenscheibe von einem schwarzen Audi A4 ein. Die Täter entwendeten aus dem Fahrzeug eine Geldbörse. Der Audi war am rechten Fahrbahnrand geparkt.

> Weiterlesen

GlasfaserUedem (12.1.2017). Die Glasfaser-Debatte in Uedem geht weiter: Am Dienstag, 17. Januar, findet ab 19 Uhr im Bürgerhaus Uedem eine Informationsveranstaltung zum Thema statt. Der Titel „Glasfaser – wat soll der Driss?!“ wendet sich insbesondere an diejenigen, die von der Technologie bislang noch nicht überzeugt sind. Was habe ich von einem Glasfaser-Anschluss? Brauchen wir die neue Technologie schon heute? Reicht das alte Netz nicht eigentlich aus? – die Bürger in Uedem haben immer noch viele Fragen zum Glasfaser-Ausbau. Am Dienstag, 17. Januar, ab 19 Uhr, können sie im Bürgerhaus Uedem Antworten erhalten.

> Weiterlesen

Goch (12.1.2017). Schon wieder ein Mülltonnenbrand: Am Donnerstag gegen 3.20 Uhr bemerkte ein Zeitungsausträger auf einem Parkplatz an der Kreuzung Feldstraße / Brückenstraße in Goch einen Mülltonnenbrand. Der Brand wurde durch die Feuerwehr gelöscht. Vermutlich war der mit Papier gefüllte Müllcontainer durch unbekannte Täter angezündet worden.

> Weiterlesen

eselWeeze (12.1.2017). Ab diesem Jahr heißt es für die Kinder des Franziskus Kindergartens in Weeze „Mehr Tier für's Kind“. Denn das Familienzentrum im Franziskus-Kindergarten und der Tierpark Weeze haben sich gemeinsam zu einer Kooperation entschieden, die für beide Seiten viele Vorteile mit sich bringt. Der Tierpark Weeze unterstützt das Familienzentrum dabei, seine Aufgaben im Bereich Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern und deren Familien wahrzunehmen und vor allem im tierischen Bereich weiter zu entwickeln.

> Weiterlesen