haltEmmerich (18.11.2016). Am Donnerstag gegen 20.50 Uhr befuhr ein 30-jähriger Mann aus Emmerich mit seinem Pkw die Straße An der Fulkskuhle in Richtung Bremer Straße. Dabei touchierte er mit seinem rechten Außenspiegel den linken Außenspiegel eines geparkten Pkw. Zunächst fuhr er weiter und hielt später in einer Einfahrt an. Dort wurde der 30-Jährige von einer 48-jährigen Zeugin des Unfalls aufgefordert, zum Unfallort zurückzufahren.

> Weiterlesen

Baggerlöcher2 webRees (16.11.2016). Die Bürgerinitiative Eden  zeigt  auf Ihrer Homepage (www.eden-niederrhein.de) aktuelle Luftbildaufnahmen eines Rundfluges über die Baggerlöcher zwischen Bislich und Rees. Die Initiative möchte den Bürgern hiermit einen Blick darauf ermöglichen, welch enormes Ausmaß die Ausgrabungen inzwischen angenommen haben. „Es wird Zeit, dass wir uns Gedanken über mögliche Folgen dieser massiven Eingriffe machen“, sagt Dr. Leo Rehm, denn: „Wir sehen hier keine natürlichen Seen, sondern tiefe, riesige und mit Grundwasser gefüllte Löcher, die wie Wunden in die Rheinniederterrasse gesetzt wurden“.

> Weiterlesen

bartels webEmmerich (15.11.2016). Die Bürgergemeinschaft Emmerich (BGE) will den Ortsausschuss Elten wieder abschaffen, den sie einst selbst mit auf den Weg brachte. Ein entsprechender Antrag zur Auflösung soll jetzt gestellt werden.„Unser Wunsch wäre es gewesen, durch einen lebendigen Ortsausschuss Elten interessierten Bürgern eine ‚schnelle und direkte Stimme‘ zu verleihen und damit verbunden Belange des Ortsteils Elten auf eine breitere politsche ‚Vorentscheidungsebene‘ zu stellen. Nach unserer Bewertung sind diese Vorgaben in den vergangen zwei Jahren nie erreicht worden“, schreibt BGE-Fraktionschef Gerd Bartels in einer Pressemitteilung.

> Weiterlesen

Haldern webRees-Haldern (12.11.2016). Autos, Reisen, topmoderne Fernseher: Das sind normalerweise die Hauptpreise bei Weihnachtsgewinnspielen. In Haldern war das über lange Jahre nicht anders. War. Im vergangenen Jahr machte der kreative Gewerbeverein alles anders und das bemerkenswert aktive Dorf zog mit. So gut, dass man sich nach herausragender Premiere für ein „weiter so“ entschied. Ein weiter so mit kleinen Änderungen.

> Weiterlesen

Emmerich (11.11.2016). Am Donnerstag, 10. November, verständigte ein Zeuge die Polizei, weil ein 19-Jähriger Mann aus Emmerich ohne gültige Fahrerlaubnis in einem grünen Volvo V40 vom Geistmarktgefahren war. Kurz darauf sahen Beamte des Bezirksdienstes den Volvo auf der Lilienstraße. Der 19-Jährige ignorierte die Anhaltezeichen und flüchtete mit hoher Geschwindigkeit vor der Polizei, die ihn kurzzeitig aus den Augen verlor. Auf dem Neuer Steinweg in Höhe der Kreuzung zur Straße Paaltjessteege verlor der Emmericher die Kontrolle über sein Fahrzeug.

> Weiterlesen

DrogenRees (09.11.2016). Am vergangenen Sonntag überprüfte das grenzüberschreitend tätige Polizeiteam der Bundespolizei und der niederländischen Königlichen Marechaussee ein Fahrzeug auf der Autobahn 3 bei Rees. Der 29 - jährige montenegrinische Fahrer und seine 25 - jährige Begleiterin transportierten 6,12 Kilogramm Heroin von den Niederlanden nach Deutschland. Das war aber noch längst nicht alles...

> Weiterlesen